Warum die bisherige Klimaschutzpolitik gescheitert ist und was wir besser machen können. Ein Vortrag von Professor Jürgen Kuck am 06.10.2020 um 18 Uhr.

Link zur Teilnahme: https://webconf.tu-bs.de/luk-vdy-grx

Spätestens seit dem Gipfeltreffen in Rio 1992 gibt es eine globale Klimaschutzpolitik. Seitdem haben die globalen CO2-Emissionen um mehr als 50% zugenommen. Als Meilensteine der Klimaschutzpolitik gelten das Kyoto-Protokoll von 1997 und der Beginn des Treibhausgasemissionshandels in der EU 2005. In der Entwicklung der globalen Emissionsmenge schlagen sich diese Vereinbarungen aber nicht nieder.

Jürgen Kuck ist Professor für Energiemanagement, Abgasreinigungstechnik, Gastechnik und Thermodynamik an der Fachhochschule Ostfalia und dort der Vorsitzende des Beirates für Energie- und Gebäudetechnik.