Fusion von Wasserstoff – Energie der Zukunft oder ewiger Traum? Ein Online Vortrag von Dr. Adrian von Stechow, am 12.10.2020 um 18:00.

Link für die Teilnahme: https://webconf.tu-bs.de/luk-vdy-grx

Kernfusion verspricht durch ihre nahezu unbegrenzten Brennstoffvorräte und gute Umweltverträglichkeit ein sicherer Energieversorger der Zukunft im Zusammenspiel mit erneuerbaren Energien zu werden. Die physikalischen und technologischen Herausforderungen auf dem Weg zu einem Fusionskraftwerk sind allerdings vielfältig, und der Entwicklungsstand derzeit noch auf der Schwelle zwischen Grundlagenexperimenten und ersten Prototypen energiegewinnender Reaktoren.


Nach einer Einleitung in die Grundlagen der Kernfusion und Plasmaphysik stellt Adrian von Stechow vom Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald das Fusionsexperiment Wendelstein 7-X vor, eine Anlage vom Typ “Stellarator” mit Schlüsselfunktion zur Demonstration des Dauerbetriebs bei fusionsrelevanten Parametern, und bettet diese in den aktuellen Entwicklungsstand der Kernfusion weltweit ein.

Dr. Stewoch arbeitet Max-Planck-Institut für Plasmaphysik in Greifswald und forscht am Wendelstein 7-X, einem Fusionsreaktor welcher auf dem Stellaratorprinzip basiert.

Um an dem Vortrag teilzunehmen bitte auf diesen Link klicken: [Link wird am 12.10.2020 bekannt gegeben].